Umschilderung Elberadweg in Randau

Der Stadtrat möge beschließen:

Der Oberbürgermeister wird gebeten, eine Umsetzung der Beschilderung des Elberadweges in Randau von der Abzweigung Zur Kreuzhorst/Greifenwerder zur Abzweigung Zur Kreuzhorst/An der Schloßmauer zu beauftragen.

 

Begründung:
Der Elberadweg durch Randau wird derzeit über die Straße Greifenwerder geführt. Dieser Abschnitt befindet sich jedoch in einem schlechten Zustand und ist vor allem für Radfahrer unzumutbar. Vor einiger Zeit wurde ca. 100m weiter ein neuer Weg in Weiterführung der Straße An der Schloßmauer durch die Stadt Magdeburg fertiggestellt. Dieser Weg ist für den Radverkehr besser geeignet und gefahrenfreier nutzbar. Durch eine Versetzung der bestehenden Beschilderung sollen die Radfahrer daher zukünftig über diese Strecke geleitet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.