Aktuelles

Veröffentlicht: 14.03.2017 unter Anträge

Mehr Sicherheit für Radfahrer in der Seehäuser Straße

Denny Hitzeroth

Denny Hitzeroth

Christian Hausmann

Christian Hausmann

 

 

 

 

 

 

Der Stadtrat möge beschließen:

 
Der Oberbürgermeister wird gebeten zu prüfen, welche Möglichkeiten bestehen, entlang der Seehäuser Straße wieder einen Radweg einzurichten. Dabei soll prioritär die Radfahrgestattung auf dem sanierten westlichen Fußweg geprüft werden.

 
Begründung:
Mit der Sanierung des westlichen Fußweges in der Seehäuser Straße ist der bisher vorhandene Radweg weggefallen, der durch die Anwohner*innen rege genutzt wurde und für den im Stadtteil weiterhin Bedarf gesehen wird. Vor allem der enge Abstand zu den entlang der Straße parkenden Autos und die gefährliche Glätte des Pflasters bei Regen werden von den Bürger*innen als Unfallrisiken wahrgenommen. Da der jetzige Fußweg nicht besonders stark frequentiert ist, wäre eine gemeinsame Nutzung des Weges auch für Radfahrer, wie es aktuell in der Beimsstraße angeordnet werden soll, eine gute Lösung für mehr Sicherheit der Radfahrer im Stadtteil.

Kommentar schreiben:

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Deutschland heißt Willkommen!
Zivilcourageprojekt Otto greift ein
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion