Aktuelles

Veröffentlicht: 08.11.2017 unter Anfragen

Zustand der Rampe an der Haltestelle Brunnenstieg

Christian Hausmann

Christian Hausmann

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

von Bürgerinnen und Bürgern sowie der Bürgerinitiative Neu-Olvenstedt wurde an uns das Anliegen herangetragen, dass die Fußgängerrampe, die von der Haltestelle Brunnenstieg zur Fußgängerzone Bruno-Taut-Ring 101 ff. führt, teilweise in einem schlechten Zustand ist. Da sich Gehwegplatten gehoben haben, ist sie insbesondere für Rollstuhlfahrer und ältere Menschen mit Rollatoren nur eingeschränkt nutz- und befahrbar.

Denny Hitzeroth

Denny Hitzeroth

In der Fußgängerzone haben z.B. das Sozialkaufhaus und die Bürgerinitiative Neu-Olvenstedt ihren Sitz.
Deshalb haben wir folgende Fragen:

1. Ist der Verwaltung dies bekannt?

2. Können an der Fußgängerrampe kurzfristig notwendige Reparaturen durchgeführt werden?

Wir bitten um kurze mündliche Beantwortung unserer Fragen.

Kommentar schreiben:

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Zeit für mehr Gerechtigkeit
Zivilcourageprojekt Otto greift ein
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion