Aktuelles

Veröffentlicht: 08.11.2017 unter Anfragen

Umsetzung des Landesprogramms „Stabilisierung durch Teilhabe am Arbeitsmarkt„

Jens Rösler

Jens Rösler

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Landeshauptstadt Magdeburg beteiligt sich im Zeitraum vom 01.10.2017 bis voraussichtlich 31.12.2020 am Landesprogramm „Stabilisierung und Teilhabe am Arbeitsleben“. Mit dem Programm sollen bestehende Angebote zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit sinnvoll ergänzt werden. Laut DS0247/17 stehen auf Grundlage des regionalen Anteils an der Zielgruppe der Landeshauptstadt Magdeburg 221 Beschäftigungsplätze (Arbeitsgelegenheiten) zur Verfügung. 75 % dieser Arbeitsgelegenheiten sollen durch das Jobcenter (166 Plätze) regulär nach § 16d SGB II geschaffen werden.

Ich habe folgende Fragen:

1. Wie viele der vorgesehenen Beschäftigungsplätze konnten bereits vermittelt werden?

2. In welchen Bereichen werden diese bereit gestellt?

Ich bitte um kurze mündliche sowie ausführliche schriftliche Beantwortung meiner Fragen.

Kommentar schreiben:

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Zeit für mehr Gerechtigkeit
Zivilcourageprojekt Otto greift ein
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion