Aktuelles

Veröffentlicht: 18.10.2017 unter Anfragen

Nachfrage Fördermittelbescheid

Christian Hausmann

Christian Hausmann

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Drucksachen Schulentwicklungsplanung und Prioritäten Schulen STARK III (DS0286/12) und Vergabe von Planungsleistungen für Umbau und Sanierung Gymnasium Lorenzweg (jetzt Editha-Gymnasium) (DS0490/15) haben u.a. das Editha-Gymnasium als einen förderfähigen Schulstandort festgelegt.

Marko Ehlebe

Marko Ehlebe

Durch das Förderprogramm können für das Editha-Gymnasium Mittel für eine energetische Sanierung in Höhe von 5 Millionen Euro und für eine allgemeine Sanierung in Höhe von 600.000 Euro erreicht werden. Der Neubau soll in diesem Zusammenhang nicht gefördert werden. Der Fördermittelantrag wurde im September 2016 gestellt. Der Bescheid ist belang nicht eingetroffen, woran aber die weiteren Planungsschritte der Sanierungen gebunden sind.

Wir fragen Sie hiermit:

 
-Wann kann mit dem Eintreffen des Fördermittelbescheides gerechnet werden?

 
-Welche Auswirkungen hat der bisher nicht vorliegende Fördermittelbescheid auf den Zeitplan des Bauprojektes?

 
Wir bitten um eine kurze mündliche sowie ausführliche schriftliche Beantwortung unserer Fragen.

Kommentar schreiben:

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Zeit für mehr Gerechtigkeit
Zivilcourageprojekt Otto greift ein
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion