Pressemitteilung: Wohin mit dem Laub im öffentlichen Straßenraum

Magdeburg. In der Volksstimme vom 16. Mai 2024 äußerte ein Bürger unter der Rubrik „Was ich mir vom neuen Stadtrat wünsche“ den Wunsch nach der Bereitstellung von Containern zur Entsorgung des Herbstlaubs im öffentlichen Straßenraum. Die private Biotonne sei für dieses Vorhaben nicht ausreichend. Tatsächlich wird ein solches Vorgehen in anderen Gemeinden bereits erfolgreich umgesetzt. So stellt beispielsweise die Gemeinde Gifhorn Container oder Big Bags für Laub von öffentlichen Flächen bereit.
Kornelia Keune, Fraktionsvorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion, nimmt diese Anregung mit in die nächste Sitzung des Stadtrates und freut sich über die Anregung: „Nasses Laub kann im Herbst schnell zum Sicherheitsrisiko für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen werden. Wenn Bürger*innen dazu beitragen wollen, die Sicherheit Aller zu erhöhen, dann sollte die Stadt das unterstützen.“
In einer Anfrage möchte Kornelia Keune daher von der Verwaltung wissen, ob dieser Vorschlag im kommenden Herbst getestet werden könnte. Eine Bedarfsermittlung könne beispielsweise über die GWAs oder den MD-Melder erfolgen.
Generell möchte Sie wissen, ob die Reinigungsintervalle im Herbst erhöht werden, so dass Fuß- und Radwege stets risikofrei begehbar sind?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.