Presse 2014

Veröffentlicht: 02.04.2014 unter Presse

Grube/ Bromberg: SPD Magdeburg lehnt Schließung der Fakultät für Humanwissenschaften ab

In der vergangenen Woche hat Wissenschaftsminister Möllring (CDU) seinen Hochschulstrukturplan für Sachsen-Anhalt vorgelegt. Danach soll an der Otto-von-Guericke-Universität die Fakultät für Humanwissenschaften schließen. Dabei sollen 2245 Studienplätze wegfallen. Zurzeit studieren dort ca. 3400 Studierende. Zudem soll an der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) die Fachrichtung Soziale Arbeit nach Stendal verlagert werden. Derzeit studieren dort ca. 400 Studierende.

Der SPD-Stadtvorstand Magdeburg hat auf seiner gestrigen Sitzung diese Pläne abgelehnt. Dazu erklärte Dr. Falko Grube, Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Magdeburg: „Wir müssen feststellen, dass sich im Vergleich mit dem vor einem halben Jahr öffentlich gewordenen Papier nichts geändert hat. Das ist weder verständlich noch akzeptabel.

Die Schließung der geisteswissenschaftlichen Fakultät würde die Universität ins Mark treffen. Die komplette Abtrennung eines so wichtigen Bereiches würde eine Rückstufung der gesamten Universität bedeuten. Das ist keine Profilierung, sondern eine Amputation.“

Auch Hans-Dieter Bromberg, Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion, kritisierte die Pläne: „Die in den letzten Jahren sehr positive Entwicklung in Magdeburg würde erheblich leiden. Zusammen mit der Verlagerung des Fachbereiches Soziale Arbeit nach Stendal würden in Magdeburg 3800 Studierende wegfallen. Das sind bei ca. 18500 Studierenden über 20 Prozent der Studierenden. Das ist ein Aderlass ohnegleichen und hat mit einer verantwortlichen Landesentwicklung im Sinne des aktuellen Landesentwicklungsplans nichts zu tun.“ Weiterlesen »

Veröffentlicht: 11.06.2014 unter Presse

Unser Team für die 6. Wahlperiode im Magdeburger Stadtrat

Am Freitag, dem 06. Juni 2014, trafen sich erstmals unsere 14 neugewählten Stadträte zur konstituierenden Fraktionssitzung.

v.l.n.r.: Norbert Bischoff, Denny Hitzeroth, Günther Kräuter, Jacqueline Tybora, Beate Wübbenhorst, Christian Hausmann, Birgit Steinmetz, Andrea Hofmann, Dr. Falko Grube, Jens Rösler, Kornelia Keune, Jens Hitzeroth, Steffi Meyer und Burkhard Lischka (fehlt auf dem Bild).

Gleichzeitig wurde auch ein neuer Vorstand gewählt. Diplom-Finanzwirt Jens Rösler (Bildmitte) steht in der 6. Wahlperiode der SPD-Stadtratsfraktion als neuer Fraktionsvorsitzender vor. Beate Wübbenhorst und Dr. Falko Grube wurden als stellvertretende Fraktionsvorsitzende gewählt. Die Beisitzer Steffi Meyer und Jens Hitzeroth komplettieren den Vorstand.

v.l.n.r.: Jens Hitzeroth (Beisitzer), Beate Wübbenhorst (stellv. Fraktionsvorsitzende), Jens Rösler (Fraktionsvorsitzender), Steffi Meyer (Beisitzerin), Dr. Falko Grube (Stellv. Fraktionsvorsitzender)

Veröffentlicht: 15.07.2014 unter Presse

Magdeburger Elbauenpark gehört zu den zehn schönsten Gärten Deutschlands!

Der Magdeburger Elbauenpark ist mit dem „Green Flag Award“ ausgezeichnet worden, einem Preis, der seit mehreren Jahren als Qualitätssiegel für herausragende Gartenkultur in Deutschland vergeben wird.

Dazu erklärt der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Jens Rösler:

„Aus dem „Mutterland“ der Gartenkultur eine Auszeichnung für herausragende Gartenkunst und Pflege zu erhalten ist schon etwas Besonderes und freut mich sehr. Magdeburg gehört damit zu den zehn besten Gärten in Deutschland in puncto Pflegezustand, Besucherfreundlichkeit und nutzungsorientierte Angebote. Weiterlesen »

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Zivilcourageprojekt Otto greift ein
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion