Anfragen

Veröffentlicht: 06.09.2012 unter Anfragen

Call-Center-Tag im Magdeburger Rathaus (Anfrage von Stadtrat Mirko Stage zur Stadtratssitzung am 06.09.)

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

am 4. September 2012 fand der Call-Center-Tag unter Ihrer Schirmherrschaft im Magdeburger Rathaus statt. Unter dem Motto „Jetzt neue Wege gehen“ informierten Service-Center aus Magdeburg über Beschäftigungs- und Karrieremöglichkeiten in ihren Unternehmen. Veranstaltet wurde der Call-Center-Tag vom gemeinsamen Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Magdeburg und des Jobcenters Landeshauptstadt Magdeburg.

Call-Center sind in unserer Region als Arbeitgeber mittlerweile eine wichtige Säule. Dabei arbeiten viele Beschäftigte jedoch im Niedriglohnsektor und bekommen einen Stundenlohn unter 8,50 Euro. Viele Mitarbeiter müssen deshalb „aufstocken“ und beantragen Leistungen nach dem SGB II oder Wohngeld – auch mit Konsequenzen für den städtischen Haushalt.

Darüber hinaus findet bei Einstellungen häufig eine Auswahl nach sozialen / familiären Kriterien statt, kinderlose Bürger werden bevorzugt eingestellt, um im Schichtsystem flexibel zu bleiben. Weiterlesen »

Veröffentlicht: 05.07.2012 unter Anfragen

Energetische Sanierung Schulstandort Braunschweiger Straße 27 (ehemals Raabe-Gymnasium) Anfrage F0142/12 von Stadtrat Jens Hitzeroth zur Stadtratssitzung am 05.07.2012

Jens HitzerothSehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

auf der Stadtratssitzung am 12.04.2012 wurde der Grundsatzbeschluss zur energetischen Sanierung des Schulstandorts Braunschweiger Straße 27 mittels der STARK III Förderung des Landes Sachsen-Anhalt (DS0118/12) gefasst. Nunmehr sind erste Bauaktivitäten am Schulgebäude zu beobachten. Weiterlesen »

Veröffentlicht: 31.05.2012 unter Anfragen

Sachstand zur Entwicklung des Geländes der ehemaligen Bördebrauerei (Anfrage F0099/12 von Hans-Dieter Bromberg zur Stadtratssitzung am 31.05.2012)

Fraktionsvositzender Hans-Dieter BrombergSehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

in der Stellungnahme S0150/09 zu meiner Anfrage F0055/09 vom 30.04.2009, in der ich nach den damals aktuellen Planungen für das Gelände der ehemaligen Bördebrauerei fragte, wurde seitens der Verwaltung ausgeführt, dass aufgrund der stockenden Weiterführung des B-Plan-Verfahrens noch kein Termin für einen möglichen Baubeginn genannt werden könne. Planungsziel des Eigentümers war es damals u.a. Wohnbebauung zu schaffen, als problematisch wurde die Planung eines Discounters gesehen, da dies dem Märktekonzept an dieser Stelle widerspricht.

Im Juni 2011 berichtete die Volksstimme dann darüber, dass der Eigentümer des Geländes mit Abriss- und Sanierungsarbeiten begonnen habe, für weitere Baumaßnahmen jedoch die Planungssicherheit fehle und man auf die Erstellung eines Bebauungsplanes warte. Weiterlesen »

Veröffentlicht: 31.05.2012 unter Anfragen

Wohnraum zur dezentralen Unterbringung von Asylbewerbern (Anfrage F0106/12 von Stadträtin Steffi Meyer zur Stadtratssitzung am 31.05.2012)

Steffi MeyerSehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

bereits mit der Erstellung des Rahmenkonzeptes zur Integrationspolitik der Landeshauptstadt Magdeburg im Jahr 2006 erklärte die Stadt die Versorgung von Asylbewerbern mit Wohnraum (dezentrale Unterbringung) als eines ihrer Ziele (vgl. S. 25 f.).

Hierzu ist es notwendig, dass entsprechende Gespräche mit den in Magdeburg ansässigen Vermietern geführt werden, ob diese über eine entsprechende Menge von Wohnraum zu entsprechenden Konditionen verfügen. Weiterlesen »

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Zivilcourageprojekt Otto greift ein
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion