Aktuelles

Veröffentlicht: 16.04.2015 unter Anfragen

Neues Domizil für die Islamische Gemeinde

Dr. Falko Grube

Dr. Falko Grube

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Volksstimme berichtete in ihren Ausgaben vom 15. und 16. April, dass die Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg der Islamischen Gemeinde ein neues Objekt angeboten hat. Das neue Domizil würde, zum einen die Platzprobleme der Gemeinde am derzeitigen Standort lösen, zum anderen erfüllt es auch örtlich das Bedürfnis der Gemeinde nach einer angemessenen Gebetsstätte in der Innenstadt.

In diesem Zusammenhang stelle ich folgende Fragen:

1. Was beinhaltet das konkrete Angebot der Wobau an die Islamische Gemeinde?

2. Wie ist die Perspektive für die Islamische Gemeinde in dem in Rede stehenden neuen Domizil?

Ich bitte um mündliche sowie schriftliche Beantwortung meiner Fragen.

Dr. Falko Grube
Stadtrat

(Die Anfrage wurde vom Oberbürgermeister in der Sitzung des Stadtrates am 16.04.2015 mündlich beantwortet.)

Kommentar schreiben:

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Zivilcourageprojekt Otto greift ein
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion