Presse 2012

Veröffentlicht: 04.10.2012 unter Galerie, Presse

Fraktionsvorsitzender Hans-Dieter Bromberg gratuliert dem Puppentheater zur Verleihung des Titels „Ehrenbotschafter der Landeshauptstadt Magdeburg“

Fraktionsvorsitzender Hans-Dieter Bromberg gratuliert dem Puppentheater zur Verleihung des Titels „Ehrenbotschafter der Landeshauptstadt Magdeburg“Am 04. Oktober 2012 zeichnete der Stadtrat das Puppentheater Magdeburg mit dem Titel “Ehrenbotschafter der Landeshauptstadt Magdeburg” aus. Die Ehrenbotschafterwürde wird an herausragende Persönlichkeiten und Institutionen der Wissenschaft, Wirtschaft, Sport und Kultur verliehen, die in besonderer Weise mit der Stadt Magdeburg verbunden sind. Das Puppentheater ist nun der 10. Titelträger, der für sein langjähriges und erfolgreiches Engagement für Magdeburg geehrt wurde. Fraktionsvorsitzender Hans-Dieter Bromberg gratulierte dem Intendanten Michael Kempchen und weiteren Vertretern des Puppentheaters zur Auszeichnung.

Veröffentlicht: 05.10.2012 unter Galerie, Presse

Stadtrat Jens Rösler nimmt an der feierlichen Übergabe der Mehrzwecksporthalle an der MDCC-Arena teil

Stadtrat Jens Rösler nimmt an der feierlichen Übergabe der Mehrzwecksporthalle an der MDCC-Arena teilMit einer knapp 1,5jährigen Bauzeit und rund 2,2 Mio. Euro Investitionssumme übergab Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper (SPD) heute im Rahmen einer Feierstunde die Mehrzwecksporthalle an der MDCC-Arena Magdeburg an den Olympiastützpunkt Sachsen-Anhalt. Zahlreiche Vertreter aus Politik und Sport folgten der Einladung. Für unsere Fraktion nahm Jens Rösler, Mitglied im Finanz- und Grundstücksausschuss und gewählter Stadtrat für das Gebiet Ostelbien, die Einladung wahr.

Nach den einleitenden Worten von Heinz Ulrich, Betriebsleiter des städtischen Eigenbetriebes Kommunales Gebäudemanagement übernahm OB Dr. Lutz Trümper das Mikro. Er dankte allen Beteiligten und lobte die nun guten Voraussetzungen, die durch die Sanierung der Halle für den Trainings- und Wettkampfbetrieb sowie für die Schulsportnutzung geschaffen wurden, richtete aber auch mahnende Worte an das Land, die Rahmenbedingungen für die angehenden Spitzensportler gerade im schulischen Bereich zu verbessern. Schließlich muss es das Ziel sein, mehr erfolgreiche Spitzensportler aus der Mitte des Leistungszentrums hervorzubringen, dabei wies er auf die Vorteile einer 13-Klassen-Abiturlaufbahn hin, die auch den Sportlern zugute käme.

Im Anschluss hielt der Staatssekretär des Innenministeriums des Landes Sachsen-Anhalt, Herr Prof. Dr. Gundlach noch ein Grußwort, in dem er auch auf die Worte vom OB einging. Das Land bemühe sich bereits bessere Rahmenbedingungen zu schaffen, indem es den Sportlern nach ihrer Schulausbildung die Möglichkeit einer bevorzugten Aufnahme in den staatlichen Polizeidienst bietet.

Nach der offiziellen Übergabe gab es noch eine kleine Führung durch den neugestalteten Sanitärbereich der Halle.

Veröffentlicht: 01.11.2012 unter Presse

SPD und future! lösen Fraktionsgemeinschaft auf

Die SPD-Mitglieder der Fraktion haben am Montag mit großer Mehrheit entschieden, die Fraktionsgemeinschaft mit future!- Die junge Alternative aufzulösen.

Dazu erklärt Hans-Dieter Bromberg, Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion: „Die Entscheidung zur Auflösung der Fraktionsgemeinschaft war eine gemeinsame. Wir haben gemerkt, dass wir in der letzten Zeit bei wesentlichen Vorhaben zu unterschiedlichen Auffassungen gekommen sind. Eine Fraktionsgemeinschaft ist ja mehr, als eine punktuelle Zusammenarbeit in Sachfragen. Da stellt sich dann irgendwann die Frage, inwieweit sie noch die geeignete Form der gemeinsamen Arbeit ist.

Diese Entscheidung soll aber weder die gute gemeinsame Arbeit in den letzten Jahren schmälern, dafür danke ich den Stadträten von future! ausdrücklich, noch schließt sie eine Zusammenarbeit in einzelnen inhaltlichen Fragen in Zukunft aus. Wir brechen hier keine Brücken ab, sondern gehen in manchen Fragen eben getrennte Wege.“

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Zeit für mehr Gerechtigkeit
Zivilcourageprojekt Otto greift ein
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion