Aktuelles

Veröffentlicht: 20.02.2014 unter Anfragen

Koordinierung von Hochwassermaßnahmen (Anfrage F0028/14 vom Fraktionsvorsitzenden Hans-Dieter Bromberg zur Stadtratssitzung am 20.02.2014

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

acht Monate nach dem Hochwasser 2013 laufen die Maßnahmen zur Optimierung des Hochwasserschutzes für unsere Stadt auf Hochtouren. Fördermittelanträge sind gestellt und die jeweiligen Ämter mit konkreten Projektplanungen befasst. Hinsichtlich des Managements für die Umsetzung der umfangreichen Hochwasserschutzmaßnahmen stelle ich folgende Fragen:

1. Wie werden seitens der Stadtverwaltung die Hochwasserschutzmaßnahmen koordiniert? Gibt es eine zentrale Hochwasserkoordinierungsstelle in fester Zusammensetzung?

2. Wie ist der derzeitige Bearbeitungsstand der Fördermittelanträge? Liegen bereits Bescheide über bewilligte Maßnahmen vor?

3. Welche konkreten Maßnahmen sollen in welchen Stadtteilen wann umgesetzt werden?

4. Welche Maßnahmen können noch in diesem Jahr fertiggestellt werden?

Ich bitte um kurze mündliche und ausführliche schriftliche Beantwortung meiner Fragen.

Hans-Dieter Bromberg
Fraktionsvorsitzender

Kommentar schreiben:

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Zeit für mehr Gerechtigkeit
Zivilcourageprojekt Otto greift ein
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion