Aktuelles

Veröffentlicht: 20.01.2015 unter Aktuelles, Anträge

Barrierefreies Lemsdorf

Denny Hitzeroth

Denny Hitzeroth

Der Stadtrat möge beschließen:

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, die barrierefreie Absenkung der Bordsteine an den jeweiligen Gehweg- und Straßenkreuzungsbereichen in der Treseburgerstraße im Stadtteil Lemsdorf zu veranlassen.

Um Überweisung in den Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Verkehr wird gebeten.

 

Begründung:

Die im Bereich der Treseburgerstraße vorhandenen Gehwege sind größenteils noch aus den 1920er Jahren und verfügen nicht über abgesenkte Bordsteine an den Kreuzungsbereichen. Besonders für den hohen Anteil älterer Menschen mit Rollatoren im Stadtteil Lemsdorf ist somit das ungehinderte Fortkommen sehr erschwert. Mitunter benutzen die Betroffenen sogar gänzlich die PKW-Fahrbahn um die Bordsteinhindernisse auf den Gehwegen zu umgehen.
Denny Hitzeroth
Stadtrat

Kommentar schreiben:

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Zeit für mehr Gerechtigkeit
Zivilcourageprojekt Otto greift ein
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion