Anträge 2012

Veröffentlicht: 12.01.2012 unter Anträge

Stand unserer Partnerstädte auf dem Magdeburger Weihnachtsmarkt 2012 (A0177/11 zur Stadtratssitzung am 12.01.2012)

Fraktionsvositzender Hans-Dieter BrombergDer Stadtrat möge beschließen:
Die städtischen Gesellschaftsvertreter in der Weihnachtsmarkt GmbH werden gebeten und angewiesen, die Geschäftsführung der Weihnachtsmarkt GmbH zu beauftragen, für den im Jahr 2012 stattfindenden Weihnachtsmarkt ein Konzept erarbeiten zu lassen, dass die Möglichkeit einer Beteiligung der Partnerstädte am Geschehen des Weihnachtsmarktes, zum Beispiel durch einen zeitweilig genutzten Stand mit Informationen und Spezialitäten aus den Partnerstädten vorsieht.

Der Antrag soll im Ausschuss für Kommunale Rechts- und Bürgerangelegenheiten beraten werden. Weiterlesen »

Veröffentlicht: 16.02.2012 unter Anträge

Alternative Planungen für die Strombrückenverlängerung (Antrag A0015/11 zur Stadtratssitzung am 16.02.2012)

Fraktionsvositzender Hans-Dieter BrombergDer Stadtrat möge beschließen,
Der Oberbürgermeister wird beauftragt zu prüfen, wie durch eine alternative Brückenlösung die Straßenbahntrasse unabhängig von der Anna-Ebert-Brücke dauerhaft, zeitnah und kostengünstig über die Alte Elbe geführt werden kann.

Dabei sind neben den bisherigen Brückenplanungen insbesondere folgende Möglichkeiten zu berücksichtigen:

1. Die Verlegung einer zweispurigen Straßenbahntrasse über die alte Kohlebahnbrücke nach Sanierung oder Neuaufbau dieser Brücke.

2. Den Abriss der Kohlebahnbrücke und die Renaturierung der bebauten Fläche, um im Genehmigungsverfahren für den bisher geplanten Brückenneubau Spielraum für einen Eingriff in den Naturraum zu erlangen.

Der Antrag ist in den Ausschüssen StBV, Umwelt und Energie sowie im Finanzausschuss zu beraten. Weiterlesen »

Veröffentlicht: 16.02.2012 unter Anträge

Städte sind keine Angriffsziele (Interfraktioneller Antrag A0008/12 zur Stadtratssitzung am 16.02.2012)

Fraktionsvositzender Hans-Dieter BrombergDer Stadtrat möge beschließen,
Der Oberbürgermeister wird gebeten, die Abschlusserklärung der Jahreskonferenz der „Bürgermeister für den Frieden“, die am 29. Juni 2011 in Hannover unterzeichnet wurde, nachträglich zu unterzeichnen.

Begründung:
Seit 1984 ist Magdeburg Mitglied im internationalen Bündnis „Mayors for Peace“.

Leider konnte unser Oberbürgermeister am 29. Juni 2011 nicht an der Jahreskonferenz des Bündnisses teilnehmen und die Abschlusserklärung (Anlage) daher auch nicht unterzeichnen. Dieses nachzuholen sollte uns allen, ebenso Anliegen wie Verpflichtung sein, und – zumal das Motto dieser Erklärung „Städte sind keine Angriffsziele“ auf die Kernaufgabe der Stadträtinnen und Stadträte hinweist – eine Ehre. Weiterlesen »

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Deutschland heißt Willkommen!
Zivilcourageprojekt Otto greift ein
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion