Anfragen 2016

Veröffentlicht: 17.03.2016 unter Anfragen

Verbesserung der Verkehrssituation und Verlängerung der Tempo 30 Zone in Alt Salbke

Birgit Steinmetz

Birgit Steinmetz

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die aktuelle Verkehrssituation an der Straße “Alt Salbke” in Höhe der Ferdinand-Schrey-Straße gestaltet sich durch die Querung der Straßenbahnschienen problematisch. So entsteht beim Überfahren des Gleisbettes und des Riffelpflasters durch PKW und LKW, verbunden mit oft festzustellender Geschwindigkeitsüberschreitung in diesem Bereich, eine hohe Lärmbelästigung, die von den Anwohnern als starke Einschränkung ihrer Wohn- und Lebensqualität wahrgenommen wird. Von Anwohnern gemessene erhöhte Lärmwerte, wurden bereits in der Einwohnerversammlung am 11.11.2015 vorgetragen, woraufhin eine Prüfung über Möglichkeiten zur Lärmreduzierung zugesagt wurde. Als ebenfalls problematisch werden in diesem Bereich die Ein- bzw. Ausfahrt zum Discounter “Norma” wahrgenommen sowie ein fehlender Schutzbereich für Ein- und Aussteiger von Bussen und Bahnen. Weiterlesen »

Veröffentlicht: 18.05.2016 unter Aktuelles, Anfragen

Veränderte Linienführung – Buslinie 71

Christian Hausmann

Christian Hausmann

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

da in Alt Olvenstedt kein Nahversorger ansässig ist, müssen die Bürgerinnen und Bürger aus diesem Stadtteil, die auf den ÖPNV angewiesen sind, lange Wege zum Einkaufen zurücklegen, u.a. zum Olvenstedter Scheid. Nunmehr ist die Ansiedlung eines Nahversorgers in Alt-Olvenstedt in Planung.

In diesem Zusammenhang haben wir folgende Fragen: Weiterlesen »

Veröffentlicht: 19.05.2016 unter Aktuelles, Anfragen

Sitzbänke Allee-Center

Jens Rösler

Jens Rösler

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

der Stadtrat hatte in seiner Sitzung vom 24.04.2014 den Antrag A0068/14 der SPD-Stadtratsfraktion beschlossen (Beschluss-Nr. 2261-77(V)14), und somit die Verwaltung beauftragt zu prüfen, wie zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität am Allee-Center weitere Sitzmöglichkeiten (Bänke) im vorderen Bereich, entlang des Fußweges Ernst-Reuter-Allee, geschaffen werden können. In der Information I0209/14 vom 04.09.2014 legte die Verwaltung dar, dass es dazu grundsätzlich keine Einwände seitens der Stadtverwaltung gibt und die Stadt im Benehmen mit ECE weitere Sitzmöglichkeiten bereitstellen wird.

Ich frage Sie:

  1. Wie viele zusätzliche Sitzmöglichkeiten wurden in den vergangenen zwei Jahren wo am Allee-Center neu bereitgestellt?
  2. Sollten noch keine neuen Sitzmöglichkeiten bereitgestellt worden sein, warum ist dies bisher nicht erfolgt und wann ist mit der Aufstellung weiterer Bänke zu rechnen?

Ich bitte um kurze mündliche sowie um schriftliche Beantwortung meiner Fragen.

Jens Rösler
Stadtrat

Stellungnahme der Verwaltung >>>

Volksstimme vom 08. Juli 2016

Quelle: Volksstimme vom 08. Juli 2016

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Zeit für mehr Gerechtigkeit
Zivilcourageprojekt Otto greift ein
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion