Anfragen 2016

Veröffentlicht: 18.02.2016 unter Anfragen

Unterstützung der Kinder- und Jugendfeuerwehren

Christian Hausmann

Christian Hausmann

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

in Magdeburg gibt es unter dem Dach der Freiwilligen Feuerwehren auch mehrere Kinder- und Jugendfeuerwehren. Im Rahmen ihrer Nachwuchsförderung sind die Feuerwehren zur Ausstattung der kleinen „Retter für morgen“ oft auf zusätzliche Unterstützung angewiesen, z.B. bei der Ausstattung mit Sachmitteln, wie Uniformen, Arbeitsmaterialien etc..

Ich frage Sie daher:

Welche Möglichkeiten sehen Sie, über eine Zusammenarbeit mit dem Dezernat I zusätzliche Unterstützung für die Kinder- und Jugendfeuerwehren zu erlangen, indem z.B. Kontakte zu ansässigen Firmen vermittelt werden und so auch die Gründung weiterer Kinderfeuerwehren unterstützt werden könnte?

Ich bitte um kurze mündliche sowie ausführliche schriftliche Beantwortung meiner Fragen.

Christian Hausmann
Stadtrat

Veröffentlicht: 17.03.2016 unter Anfragen

Entwurfsplanung für den Platz am Gesundheitsamt

Marko Ehlebe

Marko Ehlebe

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

im September 2015 hat der Stadtrat für die Neugestaltung des Platzes am Gesundheitsamt die Gestaltungsvariante – Vorentwurf 1 „LA VIE – Französisches Flair“ als Grundsatz beschlossen. Bei der Einbringung der Beschlussvorlage wurde die Beratungsfrist verkürzt, da der Umgang mit dem Baumbestand aufgrund bereits deutlicher Vitalitätsstörungen einiger Bäume kurzfristig festzulegen war. Außerdem sollte die fristgemäße Abarbeitung der dafür zur Verfügung stehenden Fördermittel gewährleistet werden. Trotz der vorgetragenen Eilbedürftigkeit liegt dem Stadtrat bisher keine Entwurfsplanung vor.

Ich frage Sie:

  • Für welchen Förderungszeitraum wurden die Mittel für den Platz am Gesundheitsamt bewilligt?
  • Wann wird die Entwurfsplanung für den Platz am Gesundheitsamt dem Stadtrat zur Beschlussfassung vorgelegt werden?

Weiterlesen »

Veröffentlicht: 17.03.2016 unter Anfragen

Bautätigkeiten im Stadtteil Friedensweiler

Jens Rösler

Jens Rösler

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

im Stadtteil Friedensweiler bestehen mehrere teilweise noch in der Aufstellung befindliche Bebauungspläne.

1. Am nördlichen Ende der Straße Zum Friedensweiler wurde durch eine Bundesgesellschaft ein Grundstück veräußert, das bisher als Parkplatz für die angrenzenden Kleingartensparten diente. Nach dem Verkauf wurden die Abwasserleitungen der Kleingartenanlagen gekappt, die direkte und kürzeste Zufahrt in den Biederitzer Busch und zum Steingrabensiel an der Umflut gesperrt sowie mit dem Bau eines neuen Gebäudes begonnen. Das betreffende Grundstück ist sowohl Teil des in Aufstellung befindlichen Bebauungsplans K-36, mit dem der Bestand der Kleingartensparten gesichert werden soll, als auch im Flächennutzungsplan als Grünfläche ausgewiesen.

Weiterlesen »

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Zeit für mehr Gerechtigkeit
Zivilcourageprojekt Otto greift ein
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Homepage der SPD-Bundestagsfraktion